In der Woche vom

26.02.-03.03.2024 bleibt das Weissenstein leider geschlossen

Unser Catering findet weiterhin statt

 

Kassels erstes Bio-restaurant

Im Oktober 2016 öffnete das Weissenstein seine Pforten und bietet beste Biolebensmittel aus der Region.

 

Vom Frühstück über ein täglich wechselndes Mittagsangebot und hausgemachte Kuchen am Nachmittag bis hin zu feinen Speisen am Abend. Wir möchten sie für die regionale und ökologische Küche begeistern und das nicht nur im Restaurant, sondern auch in unserem Biomarkt oder beim Catering für Feste und Veranstaltungen.


Die Hauptakteure

Der Metzger

Martin Theisinger aus Habichtswald-Ehlen ist nicht nur der beste BioMetzger weit und breit, sondern unterstützt das Weissenstein als Kooperationspartner mit all seiner Erfahrung im Bereich der Wurst- und Fleischverarbeitung. Besonders stolz ist Martin auf sein Sortiment von trocken-gereiftem Rindfleisch und den persönlichen Kontakt zu den Bio-betrieben, die mit Ihm den Anspruch einer artgerechten Tierhaltung teilen.

Der Biobauer

Stefan Itter aus Kirchberg bewirtschaftet seinen sehr vielseitigen Biobauernhof mit Getreideanbau, Grünland, Galloway-Rindern, Schweinen und Legehennen. Er hat Freude am kreativen Umgang mit den Ressourcen und erprobt immer wieder neue Wege im Anbau, der Verarbeitung und Vermarktung. Verschiedene Produkte und Zutaten kommen direkt vom Hof. Als Kooperationspartner stimmt er die Anbauplaung der Betriebe auf die Bedürfnisse der Küche und des Marktes ab.

Der Koch

René Müller aus Hofgeismar ist Kochhandwerker, Gründer und Initiator. Nach mehreren Jahren der Berufserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie, hat sich  im vergangenen Jahr der Wunsch nach einem eigenen Ladenkonzept entwickelt. Dabei verbindet sich seine Leidenschaft für gutes Essen mit handwerklicher Zubereitung, exzellenten Zutaten und transparenter Herkunft.


Natürlich, ehrlich & lecker!

Ganz selbstverständlich bekommt ihr bei uns im Restaurant, beim Catering und im Kitaangebot zu 100% ökologisch erzeugte Lebensmittel. Alle unsere Lieferanten sind biozertifiziert und in Anbauverbänden wie Naturland, Demeter oder Bioland Mitglied.

Vorzugsweise beziehen wir alle unsere Produkte aus der Region. Wir glauben daran, dass die Region Nordhessen, der Wechsel der Jahreszeiten und das Potenzial lokaler Biobetriebe den Rahmen schaffen, traditionelle Küche neu definieren  zu können.

Die Herausforderung unserer Küche liegt im kreativem Umgang mit Zutaten, die saisonal und ökologisch angebaut werden. Nicht alles ist immer verfügbar und so entstehen Spielräume für neue Rezepturen, spannende Menüs und interessante Geschmackserlebnisse!


Aktuell